Daran zu glauben, dass sich am Ende die Punkte verbinden werden,

gibt Dir die Zuversicht, Deinem Herzen (...) zu folgen. 

Auch wenn es dich vom wohl ausgetretenen Pfad wegführt.

Steve Jobs

Über mich.

 

Prof. Dr. Angela Rohde

 

Mein Herz schlägt für Menschen mit akuten Selbstzweifeln und Grübelattacken, mentalen Blockaden und innerem Wachstumswillen

 

Kurz & knapp: Expertin für Kommunikation, Selbstführung und inneren Reichtum. Professorin für Medien & PR, IU Internationale Hochschule, Fernstudium

 

Weniger knapp: geboren am 17. März 1970 in Münster, Westf., aufgewachsen in Wuppertal, zwei Kinder (Teenies) - wohne in der Nähe von Hamburg - seit 2015 nebenberuflich selbständig - seit 11/2019 Professur für Medien & PR an der privaten Hochschule IU Internationale Hochschule

   

Meine Schwerpunkte:

 

Kommunikation, Konfliktmanagement, Personal Branding, Introvision, Frauenförderung, Achtsamkeit, Imposter-Syndrom




Berufliche Stationen

 

  • Very happy to be at: IU Internationale Hochschule, Fernstudium (Remote / Campus Hamburg): Professorin für Medien & PR, seit 11/2019). https://www.iu.org
  • Rohde Kommunikation und Coaching: Kommunikationsberatung, Trainings, Business-Coaching; seit 10/2015
  • Rowohlt Verlag GmbH, Reinbek : Projektmanagerin, Abteilung Werbung & Online Marketing (2014 - 2015); Interimeinsatz bei Verlegerischen Geschäftsführerin (01-02/2018)
  • Lugert Verlag, Handorf, 2012 - 2014: Online Marketing-Managerin 
  • Gruner + Jahr AG & Co KG, Hamburg, 2004 - 2011: Leiterin Werbung & Kommunikation, G+J Media Sales; Ausflug in den Sales Bereich G+J in Stuttgart (Repräsentation in der Region Süd-West für Anzeigenkunden von STERN, GEO, Art; Wirtschaftspresse)
  • Deutsche Bank AG, Frankfurt am Main, Zentrale, 1999 - 2004: Leiterin Advertising & Media, Corporate Center - Brand Equity Management; Projektleiterin Group E-Communications;  Brand Managerin, Zentrales Marketing, Private Banking
  • Ausbildung zur Bankkauffrau, Deutsche Bank AG in Wuppertal (im Tal der Schwebebahn, da bin ich aufgewachsen)

Fachliche qualifikationen

  • Personal Branding
  • Kommunikation, Sprache & Rhetorik
  • Konfliktmanagement
  • Introvisionsberatung & -coaching, zertifiziert nach Prof. Dr. A.C. Wagner, Universität Hamburg
  • Online-Trainings & Moderation
  • Business-Coaching
  • Systemtheoretisch-konstruktivistischer Beratungsansatz (Studium Uni Münster)


Gesellschaftliches engagement/vereine

  • FIM e.V.  (Frauen im Management, Hamburg): Mitglied seit 01/2019
  • VGSD Verband der Gründer & Selbstständigen in Deutschland e.V.: Mitglied seit 2015
  • Bundesverband Introvision e.V. - Gesellschaft zur Förderung der Introvision als Methode der mentalen Selbstregulation: Gründungsmitglied und Vorstandsmitglied seit 07/17: www.introvision.de
  • ZONTA Club Aumühle-Sachsenwald e.V.: Mitglied (2015-2020): Soziale Projekte, Management Club-Website

veröffentlichungen

  • Rohde, A. (2024). Fakt oder Fake? Der Imposter im Coaching, in: S. Rödel, M. Bathen-Gabriel & K. Rehfeld (Hrsg.). Perfektionismus, Prokrastination und Imposter-Syndrom. Springer Fachmedien - in Druck
  • Iwers, T., Rohde, A. (2024). Resilienz mit Introvision: Gelassenheit fördern zur Stärkung innerer Widerstandskräfte, in: R. Göppel, U. Graf (Hrsg.). Was Resilienz stärkt. Chancen und Risiken eines boomenden Konzepts. Kohlhammer - in Druck
  • Rohde, A., Kosuch, R. (2023). Gelassen und handlungsfähig im Berufsalltag – Impulse aus der Introvision zur Förderung von Resilienz. In: Moser, M., Häring, K. (eds) Gesund bleiben in kranken Unternehmen. Springer, Wiesbaden. https://doi.org/10.1007/978-3-658-39903-0_19
  • Kühte, A., Rohde, A. (2022). Digitalisierung in der Unternehmenskommunikation. In: Lucas, C., Schuster, G. (eds) Innovatives und digitales Marketing in der Praxis. Springer Gabler, Wiesbaden. https://doi-org.pxz.iubh.de:8443/10.1007/978-3-658-38210-0_24
  • Rohde, A. (2021): Lehren und Lernen in der Coronakrise: Empfehlungen für die erfolgreiche Umstellung von der Präsenz- auf die Online-Lehre, in: Hattula, C.; Hilgers-Sekowsky, J.; Schuster (Hrsg.) (2021): Praxisorientierte Hochschullehre, Wiesbaden: Springer Gabler, S. 363-377. https://doi-org.pxz.iubh.de:8443/10.1007/978-3-658-32393-6_31
  • Rohde, A. (2020). „Der Stress muss weg!“: Mentale Selbstregulation und Resilienz mit Introvision, in: Schutti-Pfeil, G., Darilion, A. & B. Ehrenstorfer (Hrsg.). Tagungsband. Resilienz und Resilienzfaktoren in der Hochschullehre – Anpassungsleistungen der Hochschuldidaktik in volatilen Zeiten. FH Oberösterreich. https://www.fh-ooe.at/tag-der-lehre/tagungsbaende/tagungsbaende-archiv/FH OÖ, S. 142-154.
  • Rohde, Angela (2004): "Internationalisierung als Herausforderung an die Kommunikation der Deutschen Bank", in: Gardini/Dahlhoff (Hrsg.): Management internationaler Dienstleistungen, Gabler (jetzt Springer Gabler)
  • Schulze, Angela (1999): Werbung an der Grenze. Provokation in der Plakatwerbung der 50er bis 90er Jahre, Deutscher Universitäts-Verlag (DUV) Wiesbaden

weiterbildung und Zertifikate

 

  • Zertifikat "Geprüfte Fotodesignerin", Fernstudium, Studiengemeinschaft Darmstadt (10/2016)
  • Teilnahmebescheinigung Onlinekurs "Vom Präsenztrainer zum e-Trainer",  09/2017, Lecturio
  • Zertifikat "Online Trainer Ausbildung" (Live Online-Training), März 2016, WiPeC
  • Teilnahme-Zertifikat F. Schulz v. Thun, Vorlesungsreihe zur Kommunikation, 24.8. - 28.9.2015 in Hamburg
  • Zertifikat "Introvisions-Beraterin" (wissenschaftlich erforschte Methode zur mentalen Selbstregulation), Forschungsgruppe Introvision (Prof. Dr. Angelika C. Wagner), Universität Hamburg ( 10/2015 bis 02/2017)
  • Zertifikat "Expert of Advertising Business "VDZ-Zeitschriftenakademie (heute VDZ-Akademie)


Download
Beraterinnen-Profil Dr. A. Rohde 2024
Beraterprofil Dr Angela Rohde_2024.pdf
Adobe Acrobat Dokument 424.4 KB



Schule / ausbildung / studium

1998: Promotion zum Dr. phil, Thema: "Werbung an der Grenze: Provokation in der Plakatwerbung der 50er bis 90er Jahre." (veröffentlicht im DUV, Wiesbaden 1999): Doktorvater: Prof. Dr. Siegfried J. Schmidt, Vertreter des Konstruktivismus

1991-1998 Studium der Publizistik-/Kommunikationswissenschaften, Wirtschaftspolitik und Deutsche Philologie,

Westfälische Wilhelms-Universität, Münster

1989-1991 Ausbildung zur Bankkauffrau, Deutsche Bank AG, Wuppertal

1989 Abitur, Erzbischöfliches St. Anna-Gymasium Wuppertal